Maffex Travel - Fernweh ist nicht heilbar - bald reisen wir wieder!

 

UNSER BLOG

Aktuelle Informationen zu Corona / Covid 19

Auf unserer Startseite haben wir aktuelle Infos zum Thema Corona und Reisen zusammen getragen. Bitte beachtet, das es sich um externe Links handelt.

Angebot an Segeljachten erweitert

Trotz Corona-Zeiten gehen die Arbeiten und Vorbereitungen für uns weiter. Wir haben unser Angebot an Segel- und Motorjachten für Sie erweitert. Schauen Sie sich einfach mal um ...


Impressionen aus Dubai

Ein neuer Superlativ aus den Emiraten…..oder: Wie ich meinen Geschäftstermin auch nutzen kann….. 

Mit dem neuen Superlativ ist in diesem Fall die neue Attraktion Ain Dubai  - das weltweit höchste Riesenrad - gemeint. Geplant ist die Eröffnung vor der Expo in Dubai (20. Oktober 2020 bis 10. April 2021) im nächsten Jahr (2020).

Es wird mit einer Höhe von 260m „The High Roller“ (167m) in Las Vegas als weltweit höchstes Riesenrad ablösen.

Erbaut auf der eigens errichteten Insel „Bluewaters Island“ , soll das Riesenrad für 1400 Menschen Platz bieten. In 48 Kabinen soll eine Fahrt 48 Minuten dauern zum Preis eines Tagestickets von 120 Dirham (ca. 29 Euro). Rabatte und Ermäßigungen gibt es auch (z. Bsp. Kinder bis zum 5. Lebensjahr und Rentner ab 65 fahren frei).

Die Doppelglaskapseln sind ca. 10qm groß, voll klimatisiert, mit Bänken und Holzböden. Es gibt Snacks und einen atemberaubenden Ausblick über die Stadt.

Als Ausflugsziel allemal zu empfehlen. Also - auf geht’s…


Neues aus New York - sicher wieder ein MUSS für Big Apple Liebhaber
Ab März 2020 gibt es im Big Apple eine neue Attraktion. Im neuen Stadtbezirk Manhattans - Hudson Yards - wird es „The Edge“ geben - eine neue Aussichtsplattform im Gebäude „30 Hudson Yards“.
Es handelt sich hierbei um die höchste Outdoor Aussichtsplattform New Yorks  (fünfthöchste weltweit) mit 700m2 Größe.
Man erreicht sie mit dem Aufzug in 60 Sekunden im 100. Stock in ca. 335 Metern Höhe. Dort ragt das Observation Deck dann 20m vom Gebäude in die Luft und ist umgeben von einer ca. 3m hohen Glaswand.
Die einzelnen Panele aus Glas sind leicht schräg, so dass sich die Besucher mit ganzem Körper nach vorn lehnen können. Für diejenigen, die noch mehr Nervenkitzel beim Rundblick brauchen, gibt es einen Glasboden, über den man wandeln kann.



Another hard day at the office...

Manchmal trifft es uns hart. Wirklich hart. Wir müssen uns dienstlich von unserem geliebten Schreibtischen entfernen. Sei es, um uns neue Reiseziele anzuschauen, neue Boote zu besichtigen, Verträge abzuschließen. Und das mit leichtem Gepäck, bei Wind und Wetter und essen im Freien.

Aber einer muss den Job schließlich tun :-) 

----------------------

Ein paar Tage in Badalona ...                                                                                  14.09.2019

Wer Fernweh hat und Lust auf einen Städtetrip, aber nicht sooooo richtig Lust auf vollen Strand mit zuvielen Touristen, für denjenigen wäre ein Ausflug nach Barcelona, und dort wiederum nach Badalona, ein gutes Ziel.

Badalona liegt ca. 10km außerhalb von Barcelona. Die Metro fährt bis dahin und endet am Badalona Pompeu Fabra.
Es lässt sich wirklich entspannt „urlauben“ - man trifft vorwiegend auf Einheimische und die Strände sind wunderschön und vergleichsweise leer zu Barcelona.
 
Wer sich wassersportlich betätigen möchte, kann in einer Schule (z.B. Escola del Vent) Kurse  absolvieren und Stand Up Paddling, Windsurfen, surfen oder mit dem Kajak paddeln erlernen.

Die beste Paella am Platz gibt es im Strandrestaurant La Donzella del la Costa. Einfach mal am Strand sitzen, die Füße in den Sand stecken und das Essen geniessen ... Bei schlechterem Wetter lässt es sich natürlich auch wunderbar innen dinieren. Auf der Terrasse hat man mit wunderbarem Blick auf das Meer. Der perfekte Ort für einen Sundowner …

Beim Strandlauf kommt man an der seit 1868 Anisschnaps produzierenden Fabrik Anis del Mono vorbei. Das ungewöhnliche Markenzeichen der Fabrik - ein Mensch in Affengestalt oder umgekehrt - wartet an einem Steg, welcher 200m ins Mittelmeer hinein führt und in einer großen Aussichtsplattform endet.

Es gibt viele kleine - typisch spanische - Einkaufsgässchen in Badalona mit verschiedensten Geschäften in angenehmer Atmosphäre.

Und natürlich darf dann, frisch ausgeruht, der Ausflug ins wunderbare Barcelona nicht fehlen….. Reiseführer und Reisetipps gibt’s genug - es lohnt sich in jedem Falle.
Ach - und nicht vergessen - man sollte in Barcelona immer nach oben schauen! Es gibt immer etwas zu bestaunen! Also - immer den Kopf hoch!

  • badalona1
    badalona1


E-Mail
Anruf